Die Naturschutzgebiete Monte Baldo und Piombi bei Malcesine

Ein Waldweg im Naturreservat Lastoni Pezzi, der auf den Monte Baldo führt, mit schönen Aussichten auf halber Strecke und oben auf dem Monte Baldo.
Diese Route ist nicht besonders schwierig, erfordert aber ein gewisses Maß an Kondition, um die 1200 m Höhenunterschied des Auf- und Abstiegs auf dem 7 km langen Weg zu bewältigen.

SPORT: TREKKING
LÄNGE: 6,7 km
HÖHENUNTERSCHIED UPHILL/DOWNHILL: 1231m/46m
DAUER: 3 STUNDEN

SCHWIERIGKEIT:
PANORAMA:
Diese Route beginnt an der Mittelstation der Seilbahn San Michele Malcesine Monte Baldo. Von der Station aus gehst du bergauf, die Seilbahn in deinem Rücken. An der ersten Weggabelung hältst du dich links und nimmst zu deiner Rechten die erste Abkürzung durch den Wald.

Gehe etwa 15 Minuten weiter, bis du auf die Asphaltstraße nach Prai stößt. Nimm nach einigen Metern den Weg auf der linken Seite, der bergauf führt. An der nächsten Weggabelung biegst du rechts ab, um wieder auf die Asphaltstraße nach Prai zu gelangen. Gehe weiter bergauf bis zum Bildstock von Signor. Hier hältst du dich rechts und folgst der Beschilderung nach Piombi, Weg Nr. 2. Nach kurzer Zeit, an der Schranke, beginnt der Naturpark von Lastoni Pezzi, ein sehr interessantes Gebiet für Flora und Fauna auf der gesamten Monte Baldo-Kette. In etwa 30 Minuten erreichst du Piombi, wo du eine Verschnaufpause einlegen und die Aussicht bewundern solltest.
Von Piombi aus folgst du einem kurzen flaches Stück, dann hältst du dich links und folgst den Schildern nach Tratto Spino, Monte Baldo. Es geht zuerst leicht bergauf und dann gibt es einen steileren Teil, der dich zum Monte Baldo auf 1700 m.ü.M. bringt. Am Ende des Waldes folgst du dem Weg und hältst dich links, um zur Bergstation der Seilbahn zu gelangen.
Laden Sie die GPS-Wegbeschreibungen für Ihre Exkursion hier herunter.
Sie haben kein GPS-Gerät? Benutzen Sie die kostenlose All Trails-App!

 

Kontsktiere uns jetzt


    BUCH
    Deutsch